TEAM


Jessica Waldera, Jahrgang 1974
Studium Kunstgeschichte und Erziehungswissenschaften M.A.
Architekturhistorikerin
Gründung der kleinen baumeister 2006


Johannes Waldera, Jahrgang 1966
Dipl. Ing. Architekt BDB
Dipl. Ing. (FH) Innenarchitekt BDIA
Gründung der kleinen baumeister 2006
Heiderose Keil
Sozialpädagogin


Christa-Maria Klein
Dipl. Ing. für Architektur

REFERENZEN


Projekte mit Schulen und Kitas

"Gemeinsam Ankommen"
Ein Projekt in Kooperation mit der James von Moltke Grundschule, dem Museum Charlottenburg Wilmersdorf in der Villa Oppenheim und dem offenen Flüchtlings-Familien-Treff der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Herbst 2017 – Frühling 2018
finanziert vom Projektfonds Kulturelle Bildung

"Neugestaltung des Jugendtreffs"
Workshop mit dem Jugendtreff Mettingen
Sommer 2017
finanziert im Rahmen des Programms "Glückauf Jugend – Kohle für Coole Projekte"

"Das Tacheles und seine Umgebung"
Ein Projekt in Kooperation mit der Heinz-Brandt-Schule
Herbst 2016 – Frühling 2017
finanziert im Rahmen des Programms "denkmal aktiv" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

"Wilhelm und Hedwig – Von Oktogon und Kuppeldach"
Ein Projekt in Kooperation mit der Kita der Gedächtniskirche, Aedes Architekturfoum, St. Hildegard Schule, Schule Liebfrauen, Schule am Kollwitzplatz, St. Franziskus, Hedwigskathedrale und Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Herbst 2015 – Sommer 2016
finanziert vom Projektfonds Kulturelle Bildung

"Stadtrebellen – 1 km² x anders"
Ein Projekt in Kooperation mit dem Labyrinth Kindermuseum Berlin, Kitas des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V. und Berliner Grundschulen, der MELO Oberschule, dem Seminar "Architektur macht Schule" der Bauhausuniversität Weimar
Sommer 2014 – Sommer 2015
finanziert vom Projektfonds Kulturelle Bildung

"Von Riesen und Märchenwelten – Die anderen sind wir"
Bühnenbauten mit Kindern des Jever 9
Herbst 2014 – Frühling 2015
im Rahmen des Programms "Kultur macht stark"

"3m33 High Deck Siedlung"
Ein Projekt in Kooperation mit dem Büro für urbane Kommunikation
Herbst 2014 bis Sommer 2015
finanziert vom Projektfonds Kulturelle Bildung

"Wegeforscher" ausstellungsvorbereitende Workshops
Berliner Grundschulen und Kitas
Sommer 2013 – Frühling 2014
Kindermuseum Labyrinth

"Designwerkstatt: Mülleimer"
Alfred Nobel Schule
Frühling bis Sommer 2013
im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“

"Ein unbeschriebenes Blatt - Pap(i)er Design"
Design Workshops für Schulklassen
August 2013 im Felleshus der Nordischen Botschaften
in Kooperation mit der Ausstellung „Nordic Design"

"Unsere Schule: Bestandsaufnahme – Modellbau – Umgestaltung" Partizipation von Lehrern und Schülern bei der Hofgestaltung
Schule am Staakener Kleeblatt
Herbst 2012 – Herbst 2014
im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“

"Building Blocks"
ausstellungsbegleitende Workshops für Kita und Schulklassen
September bis November 2012
Schwedische Botschaft und färgfabriken im Felleshus

"Der Nachbar unser Schinkel-Pavillon – wir gestalten einen Architektouren-Guide von Kindern für Kinder"
in Kooperation mit der Mierendorff Grundschule
Juni 2012
finanziert vom Kulturamt Charlottenburg Wilmersdorf

"gesucht und gefunden – auf Spurensuche der Geschichte des Schulgebäudes"
Schule am Staakener Kleeblatt
Sommer 2012
im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“

"Backstein und Beton – zwei Baumaterialien in der Steglitzer Schloßstrasse"
in Kooperation mit dem Willi-Graf-Gymasium Berlin
Sommer 2012 - 2013
gefördert vom denkmal aktiv Programm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

“kleines ganz GROSS!“
Ein Berlin weites strukturelles Kooperationsprojekt mit 10 Kitas des Caritasverbandes des Erzbistums Berlin und der MELO Oberschule (Erzieherausbildung)
Sommer 2011 – Sommer 2012

"RAUM.Erfahrungen"
Ein Berlin weites strukturelles Kooperationsprojekt mit 8 Kitas und der MELO Oberschule (Erzieherausbildung)
Sept 2009 - Sept 2010
gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

“Stadtschloss.Forscher“
Projekt in Kooperation mit dem Willi-Graf-Gymnasium Steglitz,
2009 – 2011
gefördert von Kultur.Forscher - dkjs & PwC-Stiftung

"Schau hin: Architektur!"
Ein Kooperationsprojekt mit 3 Berliner Kitas
Februar - Dezember 2009
gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Aedes junior campus "my school and the environment"
Projektkooperation mit Aedes Junior Campus und der "Berlin kids International School" (deutsch-englisch)
Sommer 2009

„Von der Zeichenwerkstatt zum Gebäudespiel“,
Kooperationsprojekt mit der Cecilien-Schule, Grundschule
Februar - Dezember 2009
gefördert vom Kulturamt Wilmersdorf- Charlottenburg:

„Architektur in meinem Kiez – Kitakinder erforschen ihre Umgebung“
Kooperationsprojekt mit der Kita Motzstrasse
Winter 2008
gefördert vom Kulturamt Tempelhof-Schöneberg

„Pläne, Maßstab, Gebäude“
Kooperationsprojekt mit der Cecilien-Schule, Grundschule
Herbst 2008
gefördert vom Kulturamt Wilmersdorf- Charlottenburg


FACHexpeditionen für Familien

„Der perfekte Wandertag“ Expeditionen zur Schinkel Ausstellung
in Kooperation mit dem Kupferstichkabinett / Staatliche Museen zu Berlin, Herbst/Winter 2012

„Schinkel in Berlin“, FACHexpedition für Lehrer
in Kooperation mit LISUM, Herbst 2012

Familien-Expeditionen in Kooperation mit dem Berliner Familien Pass seit 2012

FACHexpeditionen für Familien zum Tag des offenen Denkmals
2008: Für den Verein Denkmal an Berlin e.V.: Das Museumsinsel-Abenteuer für Familien
2007: Für die Freunde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche: Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche für Familien

FACHexpeditionen für Familien, Kindergärten und Schulklassen
regelmäßige Expeditionen in Berlin mit Kitas und Schulklassen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten

Teilnahme mit Expeditionen am SuperFerienPass des Jugend Kultur Service der Stadt Berlin seit 2009

Expeditionen im Rahmen der Landesgartenschau in Oranienburg, Sommer 2009


Universitätsvorlesungen

Vorlesung „Stadtansichten auf Augenhöhe“
im Zuge der Ringvorlesung Architektur WAHRnehmen der Professur Bauformenlehre, Bauhaus-Universität Weimar,
Wintersemester 2015/2016


FACHvorträge/fortbildungen und FACHführungen für Lehrer/ Erzieher

Referentin der Kubinaut Partnerbörse 2017 zum Thema „Urbanes Lernen“,
Themenraum „Baukulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche“
Kulturprojekt GmbH + LKJ, im Atrium – Jugendkunstschule Reinickendorf, Oktober 2017

„Architektur erleben in der Kita!“
Fachvortrag auf dem Symposium „RaumErfinder!“
KinderKünsteZentrum Berlin, Verein mit allen Sinnen lernen e.V., Mai 2017

„Kunst und Raum“
Die Bedeutung der ästhetischen Bildung in der Kindheit mit Prof. Dr. Annette Dreier/ Architektur in der Kita mit Jessica Waldera
KinderKünsteZentrum Berlin, im Rahmen des SFBB

„Profilkurs Stadtrebellen“
Architekturvermittlung und Stadterkundung in Kita und Grundschule im Rahmen des Kooperations-Projektes „StadtRebellen – 1 km² x anders“
mit dem Kindermuseum Labyrinth / MELO Oberschule Schöneberg

„Kunst mit Kindern bis zu 3 Jahren“ Fortbildung für Erzieher*innen
mit Simone Schander und Karen Hoffmann
KinderKünsteZentrum Berlin, im Rahmen des SFBB

„Architektur in Kita und Schule“
Workshop für Erzieher*innen und Lehrer*innen,
Goldader e.V. und moki SJR Pforzheim, im Zuge der interaktiven Ausstellung „Was klotzt und pappst denn Du?“, November 2013

Profilkurs über „Partizipation von Kindern in Stadtplanung“
MELO Oberschule Berlin Schöneberg, November / Dezember 2012

Fachvortrag und Tischwerkstatt „Bildung und Raum“
Kulturagenten Akademie mit dem Thema „Mögliche Zusammenhänge von Kunst, Kultur und Bildung“ Januar 2012

Profilkurs Projektwoche „Lebensräume erschließen und gestalten“
MELO Oberschule Berlin Schöneberg, November 2011

„Stadtschloss.Forscher“-Workshop
mit Lehrern des Kollegiums des Willi-Graf-Gymnasiums zur Aktivierung fächerübergreifender Zusammenarbeit im Wahlpflichtbereich für 2011

Symposium "forschendes Lernen im kulturellen Bereich" für
Lehrer, Aus- und Weiterbilder, Fachvortrag und Präsentation der Arbeit der Stadtschloss.Forscher , 2010

„Ästhetische Frühförderung braucht langfristige Strukturförderung“
Teilnahme am dritten Fachgespräch der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen der Reihe Kulturelle Bildung in Berlin "Fokus Kita" am 19.05.2010 mit Barbara Henkys, Regine Schallenberg-Diekmann und Jessica Waldera. Moderation: Elfi Jantzen, familienpolitische Sprecherin Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

"Schule-Freiheit-Kunst", Fachvortrag "Architektur Pädagogik in der Grundschule", Tagung Kooperation zwischen Kunst, Architektur und Schule
Jugendkunstschule Atrium Berlin, Nov 2009

Begleitseminar "RAUM.Erfahrungen" - ein 1. Projektbericht
MELO Oberschule, Schöneberg (finanziert aus Mitteln des "Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, Feb - Nov 2009

„Welche Räume brauchen Kinder“
Fachvortragsreihe im Zuge der Vielfalt Ausstellung, Winter 2007


Ferienwerkstätten

Sommer 2013: „Design – Ein unbeschriebenes Blatt“
Herbst 2012: „Stadtplanung“
Sommer 2011: „Geometrie und Kirche“
Winter 2010: "Farbe bekennen: Farbenlehre"
Herbst 2009: "Verrückte Ansichten"
Sommer 2009: "Städtebau Moskau Berlin"
Frühling 2009: "Designlabor: Vom Licht zur Lampe!"
Winter 2009: " Kirchengeheimnisse der Gedächtniskirche" + "Stadtfaltungen – Faltstädte in der Galerie Aedes Land am Savignyplatz"
Herbst 2008: „stapeln,schichten, recyceln“ in der Galerie Aedes Land, Berlin
Sommer 2008: „sitzen, thronen, hocken - Stuhldesign“, stilwerk, Berlin
Frühling 2008: „Wolfsburg gestern, heute, morgen – Städtebau und Stadien“, Kita + Butze der St. Petrus-Gemeinde in Wolfsburg
Sommer 2007: „Das Regierungsviertel – Der Reichstag“ in der Kindergalerie Berlin


Ausstellungen

Podewill, Mitte: Abschlusspräsentation Kultur.Forscher Programm „Die Kakofonie der Meinungen“, 2011

Haus am Kleistpark: "11 Projekte Kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen in Tempelhof-Schöneberg": Berlinweites junges Kulturweekends "mehr poms poms!" des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung: die kleinen baumeister präsentieren das Projekt "Architektur in meinem Kiez - Kitakinder erforschen ihre Umgebung" in Kooperation mit der Kita Motzstrasse

Kommunale Galerie, Wilmersdorf: Berlinweites junges Kulturweekends "mehr poms poms!" des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung: die kleinen baumeister präsentieren das Projekt "Pläne, Maßstab, Gebäude" in Kooperation mit der Cecilien Schule, Grundschule in Wilmersdorf, Juli 2009 Ausstellungsdauer: Samstag, 04. Juli - 12. Juli 2009

Weisse Rose, Schöneberg: Ausstellung der Projekte Kulturamtsförderung Schöneberg, 12. Februar 2009
Projektauswahl


Workshops

„Brücken-Konstruktionen“
Grundschule St. Ludwig, Sommer 2012

Modellbauworkshop „Meine Schule“
GS Berlin Zehlendorf, Sommer 2011

“Ideenworkshop für das Stadtschlossareal!“,
Aedes Junior Campus in Kooperation Deutsche Guggenheim, Nov 2009

phaeno – „Die weiße Stadt“
Jubiläumswerkstätten zur 750 Jahrfeier der Stadt Wolfsburg, Sommer 2008


Ganzheitliche Kitaprojekte

„Fassadenfluten“
Kita in Wilmersdorf, Frühling 2014

„Die Kirchenbauhütte“
Kita in Wilmersdorf, Frühling 2013

„Mach mit Baustelle“
EKG Schmargendorf, Sommer 2012

„Architektur in meinem Kiez“
Kita in Wilmersdorf, Frühling 2012

„Eine Reise ins Universum“
EKG Grunewald-Gemeinde, Frühling bis Sommer 2011

„Wir bauen ein Weidenhaus – wie lebten die Ritter?“
Ev. Kita Grunewaldgemeinde Sommer 2008

„Höhlenmalerei in der Steinzeit“
Ev. Kita Grunewaldgemeinde Sommer 2008


Projektwochen Grundschule

„Meine Schule – eine architektonische Bestandsaufnahme“
im Zuge der übergeordneten Projektwoche „Zeitreise durch die letzten 100 Jahre“, Cecilien Schule, Grundschule, Sommer 2007

futurum - mobil, Uckermark GS


Auswahl an wöchentlichen schulischen Arbeitsgemeinschaften an verschiedenen Berliner Schulen

„Meine Schule und ihre Umgebung"
“Klimaforscher untersuchen Gebäude und Schulhof“
"Schulhofgestaltung"
"kleine baumeister – Architektur erleben!“
„Vom Haus zur Stadt“
„Meine Schule – meine Stadt“
„Unsere Schule im Stadtbezirk – wir bauen ein Stadtmodell“
„Backstein und Mauerverbände – wir bauen ein kleines Haus“
„Stadtplan – Planstadt“
„Behausungen – vom Modell zur Kartonstadt“
„Brücken“

PUBLIKATIONEN
Wilhelm + Hedwig in Berlin
Komm mit in die katholische St. Hedwigs-Kathedrale und in die evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche!

Wieso besteht die evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin aus fünf Gebäuden? Warum hat die katholische St.-Hedwigs-Kathedrale, ebenfalls in Berlin gelegen, eine Kuppel auf dem Dach? Weshalb ist die Gedächtniskirche zerstört? Was ist überhaupt eine Kathedrale? Wer genau ist eigentlich dieser Kaiser Wilhelm? Und wer ist Hedwig? Mit solchen und ähnlichen Fragen durchlöchern Kinder ihre Eltern, denn sie haben einen ganz anderen Blick auf die Welt.
Die Berliner Architekturhistorikerin Jessica Waldera erforschte gemeinsam mit dem Team der 2006 gegründeten „kleinen baumeister“ und Berliner Kindern und Jugendlichen die beiden Berliner Kirchen, um Antworten auf solche Fragen zu finden. Sie sind in diesem Kinder-Kirchenführer gebündelt. Vor Ort oder von zu Hause aus können Kinder mithilfe dieser Publikation beide Gotteshäuser erkunden und neu entdecken.
Das Buch macht neugierig auf spannende Geschehnisse, versteckte Details und lustige Informationen. Es ermöglicht Einblicke in unauffällige Gebäudekonstruktionen und erzählt Geschichten über Wilhelm und Hedwig. Es ist eine Reise durch Raum, Zeit und Religion für die ganze Familie.
Autor: Jessica Waldera
Verlag: Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg i. Allgäu
ISBN: 978-3-95976-013-3
STADTREBELLEN – 1 km² x anders
Ein Kooperationsprojekt der kleinen baumeister und des Labyrinth Kindermuseum Berlin
gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Die Bedürfnisse, die Kinder in einer Großstadt haben, unterscheiden sich in vielen Punkten von denen der Erwachsenen. Dass Kinder ernstzunehmende Expert*innen in eigener Sache sind, davon ist vermehrt in politischen Strategiepapieren und Aktionsplänen zu lesen. Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist eine Querschnittsaufgabe, unabhängig von den einzelnen Ressorts wie Bildung, Jugend, Familie, Wirtschaft, Kultur oder Gesundheit. Beteiligung macht fit für die Zukunft und schärft den wachen, kritischen Blick auf unsere Gesellschaft und unsere Städte. Das Einmischen und die Partizipation von „Kindesbeinen“ an sind die Grundgedanken dieses Kooperationsprojektes des Labyrinth Kindermuseum Berlin und der kleinen baumeister.
Die Stadt „rebellisch“ mit zu gestalten, ist für Mädchen und Jungen Herausforderung, Spaß und essentielle Lernerfahrung zugleich. Nacheinander erforschen in sechs Berliner Stadtteilen jeweils eine Kita-Gruppe und eine Grundschulklasse als Tandem einen km² Stadt in ihrer unmittelbaren Umgebung.

Autoren: Brigitte Steiner, Labyrinth Kindermuseum Berlin und Jessica Waldera, kleine baumeister
Grafische Gestaltung: www.xplicit.de
Herausgeber: kleine baumeister / Labyrinth Kindermuseum Berlin

72- seitige Broschüre zum Herunterladen (PDF)
Häuser, Hütten Paläste
Ideen für die Kita- Praxis

Jurte, Hausboot, Wolkenkratzer – Gebäude sind mehr als nur ein Dach über dem Kopf! Sie spiegeln unsere Lebensgewohnheiten und unsere kulturelle Identität wider. In jedem Dorf, in jeder Stadt gibt es die unterschiedlichsten Häuser. Doch ob wir uns darin wohlfühlen, hängt nicht nur von den Menschen ab, mit denen wir uns die vier Wände teilen, sondern auch von den Materialien, der Raumaufteilung und der architektonischen Gestaltung, und eines Hauses. Kinder staunen über alltägliche, aber nicht selbstverständliche Phänomene: Warum fällt ein Hochhaus nicht um? Warum hat mein Haus ein Gesicht? Wie kommt das Wasser in den Hahn? Gehen Sie gemeinsam auf Entdeckungsreise und finden Sie heraus, was sich hinter geheimen Türen verbirgt, wie sich eine Stadt anhört oder wie die Wunsch-Kita aussehen könnte. Lassen Sie sich von Ihrer Umgebung inspirieren! Mit spannenden Aktivitäten lernen nicht nur die Kinder ihre Welt auf eine neue Weise kennen.
Autoren: Jessica und Johannes Waldera
Verlag: Cornelsen: Scriptor
ISBN: 978-3-589-24790-5 /
Kleines Ganz Gross
Projektarbeit katholischer Kitas in Berlin

Nach neurowissenschaftlichen Erkenntnissen ist Lernen ein aktiver und individueller Prozess. Lernen kann man nur selbst, es erfolgt am besten in einer auf ein Thema fokussierten ganzheitlichen Vertiefung.
Die kleinen baumeister machten sich mit zehn Katholischen Kindertagesstätten und Auszubildenden der MELO Fachschule für Sozialpädagogik in Berlin vom Sommer 2011 bis 2012 auf, den Spuren Galileis zu folgen und neue Impulse für ganzheitliche Projektarbeit zu geben sowie eine raum-didaktische Choreografie des forschenden Lernens in der frühkindlichen Bildung zu finden.
Idee, Konzeption und Durchführung des Projektes: kleine baumeister
Autoren: Jessica und Johannes Waldera
Redaktion: Christine Bernhard, Jessica Waldera, Antje Hein - medienzauber.de
Herausgeber: Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V.
Fotos: kleine baumeister
Papier Umschlag: 235g/m² Chromokarton folienkaschiert matt
Papier Innenseiten: 135g/m² Bildruckpapier matt
Auflage: 300 Exemplare
Von Streifzügen, Geschichten und kleinen Gesellschaften
Die alten und neuen Schätze von Staaken

Nach der Zusammenlegung zweier Schulen am neuen Standort zur Schule am Staakener Kleeblatt befand sich die Schüler- und Lehrergemeinschaft zum Start des Programms Kulturagenten für kreative Schulen noch auf der Suche: sowohl nach einer Identität als Schulgemeinschaft als auch noch einer „Heimat“ auf dem großzügigen Gelände. Mit der Kooperation der kleinen baumeister fand die Schule einen Kooperationspartner, der sowohl Expertise im Feld der Architekturgeschichte mitbrachte als auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. „Was ist Architektur und welche Wechselwirkungen hat sie auf Menschen“ wurde zur Leitfrage der mehr als drei Jahre andauernden Zusammenarbeit, die in dieser Dokumentation zusammengefasst wurde.
Autoren: Carsten Cremer (Kulturagent), Corinna Fust (Kursleiterin und Klassenlehrerin), Jessica Waldera (kleine baumeister)a
Herausgeber: Schule am Staakener Kleeblatt, im Rahmen des Programms Kulturagenten für kreative Schulen
Gestaltung: Büro für urbane Kommunikation
Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin

Ein neuer Kirchenführer informiert über die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin. Die farbige Broschüre ist reich bebildert und umfasst 44 Seiten. Entstanden ist sie im Zusammenwirken der Freunde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche e.V. mit der publicon Verlagsgesellschaft.
Das Heft ist in deutsch, spanisch und englisch erhältlich. Es kann in der Gedenkhalle im Alten Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und im Buchhandel erworben werden.
Der Kirchenführer stellt die Baugeschichte des alten und des neuen Kirchenbaus vor. Eigene Kapitel widmen sich den neuen Baukörpern Kirche, Kapelle und Glockenturm. Die Verfasserin Jessica Waldera arbeitet interessante Details heraus: Die weitgehend erhaltene Gedenkhalle im Alten Turm diente einst der Huldigung des Kaisertums. Heute erinnert sie als Mahnmal an den Zweiten Weltkrieg und ruft zu Versöhnung und Verständigung auf.
Der Kirchenführer zeichnet sich durch seine aussagekräftigen Fotografien von Katharina Dorn aus. Historische Aufnahmen der Alten Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche vor der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und im zerstörten Zustand sowie vom Bau der neuen Kirche runden das Werk ab.

Autor: Jessica Waldera
Verlag: publicon Verlagsgesellschaft mbH, Berlin 2012
ISBN 978-3-927418-42-4 (Deutsch)
ISBN 978-3-927418-45-5 (Englisch)
ISBN 978-3-927418-46-2 (Spanisch)

aedes junior campus
unit one

Mit dem Projekt “Erlebnis Städtebau” gründet sich aus der Kooperation des Aedes Architekturforums, dem Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH und den kleinen baumeistern der aedes junior campus. Ziel ist die differenzierte Wahrnehmung der Umwelt bei Kindern und Jugendlichen zu fördern und damit das Urteilsvermögen über Architektur und Stadtplanung entwickeln zu helfen. Die Broschüre ermöglicht einen bildreichen Überblick über das Projekt, seine Projektschritte auf Expeditionen, in der Modellbauwerkstatt und der Präsentation.
Autoren: Jessica und Johannes Waldera
Grafik: kleine baumeister
Die Realisierung erfolgte aus Mitteln des „Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung“
This is an example of a HTML caption with a link.
Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des Paragraphen 6 des Mediendienst Staatsvertrages:
Jessica und Johannes Waldera
Regensburger Strasse 31
10777 Berlin

Urheberrecht: Alle Inhalte dieser Internetseite sind nur für den bestimmungsgemäßen Abruf im Internet nutzbar und dürfen außerhalb dieser Zweckbestimmung nur mit schriftlicher Genehmigung von kleinebaumeister.de verwendet werden.

Screendesign: waldera architektur und design
Fotos (soweit nicht gesondert erwähnt): J. Waldera
Texte: Jessica Waldera

Haftungsausschluß: Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt externer Links. Für den Inhalt dieser Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

© kleine baumeister, 2008 - 2011
kleine baumeister

Regensburger Str. 31
10777 Berlin

T 030 / 61 30 81 47
F 030 / 61 30 81 49

NAME:*
E- MAIL:*
TELEFON:
BETREFF:
NACHRICHT:
NEWSLETTER:
IMPRESSUM